Download
Unser Flyer Din A5 (querformat farbig beidseitig) zum Selbstausdrucken und Verteilen
20180422 Musiker flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 776.8 KB

Wir unterstützen den „Deutschen Friedenssong Wettbewerb“.  Schirmherr ist Konstantin Wecker.  https://friedensmusik.de/

 

„Der Deutsche Friedenssong-Wettbewerb soll die Erstellung und Verbreitung von neuen Friedensliedern bzw. Antikriegsliedern fördern. Der Musikwettbewerb wurde erstmals 2012 durchgeführt und wird im Dreijahresrhythmus wiederholt. Er umfasst die gesamte Bandbreite der populären Musik, wie Alternative, Blues, Folk, Liedermacher, Pop, Reggae, Rock, Schlager, Soul ...

Mit weit über 100 Kandidatinnen und Kandidaten pro Wettbewerb zählt er zu den großen Events dieses Genres. Auf einem Abschlusskonzert Ende September im Großraum Köln-Bonn werden Preisgelder von über 5.ooo Euro von einer über zehnköpfigen, bekannten Jury ausgelobt. 

Nähere Infos:   https://friedensmusik.de/   und   https://marjorie-wiki.de/wiki/Deutscher_Friedenssong-Wettbewerb


Hier exemplarisch ein paar Aktionen, die wir durchführen / durchgeführt haben

  1. Alljährliche Proteste gegen die Militär-Advents-Konzerte in der Pauluskirche in Ulm
  2. Alljährliche Proteste gegen die Militär-Advents-Konzerte in verschiedenen Kirchen im Raum Stuttgart 
  3. Am 11.12.2019 vor der Marienkirche in Bad Segeberg
  4. Alljährliche Proteste gegen die Militär-Advents-Konzerte in der Kreuzkirche in Bonn
  5. Am 27.11.2019 vor der Sankt-Jürgen-Kirche in Heide (Holstein)
  6. Alljährliche Proteste gegen die Militär-Advents-Konzerte in  Leipzig, mit "Rundem Tisch" in der Versöhnungskirche Leipzig-Gohlis
  7. Mit TV- und Radiosendungen, mehreren Presseberichten und 728 Unterschriften: April 2014 vor und in der Frauenkirche zu Dresden
  8. Weitere Aktionen finden Sie unter den jeweiligen Orten (Stadthallen und Kirchen)

Impressum und Kontakt: Nething Michael in 68526 Ladenburg, mail: wambli51@web.de und militaermusik.nein@idk-info.net

Wer sind wir? Die "Initiative Musiker*innen gegen Auftritte der Bundeswehr-Musikkorps" wurde im Sommer 2013 gegründet. Wir organisieren, vernetzen und unterstützen in ganz Deutschland die Proteste gegen die Auftritte der Militärmusikkorps der Bundeswehr. Wir sind unanhängig von Parteien, Religionen und Weltanschauungen. Zur Unterstützerliste.

Spenden sind dringend nötig! Bitte mit dem Vermerk "Gegen Militärkonzerte" an die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner/innen (DFG-VK, nicht von der Steuer absetzbar) oder an den Internationalen Versöhnungsbund (steuerlich absetzbar).


Hier:  CHECKLISTE  für Deine Aktion gegen Militär-Advents-Konzerte! 

 

 

Wenn die Bundeswehr-Musikkorps in der Adventszeit in meiner Stadt in einer Kirche auftreten - Wie organisiere ich vor der betreffenden Kirche eine Protest-Veranstaltung?

  1. Kontaktiere möglichst viele Friedensgruppen, die es in Deiner Stadt gibt. In den meisten Städten gibt es Gruppen der DFG-VK, pax christi, "Ohne Rüstung Leben", Versöhnungsbund, linke Parteien und Gewerkschaften.
  2. Offene Briefe an die Pfarrer*innen, Kirchenmusiker*innen und Leitungsgremien der betreffenden Kirche schreiben. Dazu an die Kirchenleitung.
  3. In den Tagen vorher der Lokalpresse (Lokalradio, Lokal-TV, Lokalzeitung) Bescheid sagen.
  4. Am Abend selbst: Fotos von der Kundgebung machen und ins Internet stellen.
  5. Damit ihr gut sichtbar seid: Stellt vierzig oder fünfzig leere Marmeladegläser mit Kerzen vor Euch auf. Das kommt immer gut an! Aus Sicht der Passanten "sehen Kerzen schön aus". Sie erinnern an die Tradition der Friedenskerzen. Wichtig: Nehmt eher hohe Gläser, damit der Wind die Kerzen nicht löscht.
  6. Ein Buch mit Friedensgedichten zum Vorlesen, gegen die Langeweile, denn zwei Stunden können langweilig werden.
  7. Falls Reden gehalten werden: Manuskripte einsammeln, auf Friedens-Websites stellen und in soziale Medien posten.
  8. Bewährt hat es sich, die Mahnwache 75-60 Minuten vor Konzertbeginn zu beginnen. Ende der Mahnwache ist dann mit Beginn des Konzertes.
  9. Beim Ordnungsamt einen großzügigen Zeitrahmen anmelden. Jeweils 15 Minuten für das Auf- und Abbauen einplanen.
  10. Eine Trompete spielt drei Friedenslieder. Das ist feierlich und wirksam. Andere Instrumente (Geige, Flöte, Klavier) sind wegen der Kälte und Nässe oft weniger geeignet. Trommeln wirken auf manche Menschen leider aggressiv.
  11. Wichtig: SEHR WARME KLEIDUNG! Es kann ziemlich kalt werden, wenn man im Winter zwei Stunden vor einer Kirche steht.
  12. Sehr gut: Zwei Thermoskannen mit heißen Früchtetee + Tassen
  13. Plätzchen, Schokolade etc. verteilen, hebt die Stimmung!
  14. Friedensfahnen mitbringen, Transparente gegen Militär + Krieg.
  15. Flugblätter, am einfachsten auf Din A4, schwarz-weiß, zum Verteilen an die Konzertbesucher/innen. Man sagt den Passanten, dass es dies Konzertprogramm sei :-)
  16. Es gibt diese Fake-Aktions-Idee.
  17. VIEL ERFOLG !!!

Name Wohnort In welchem Chor, in welchem Orchester oder in welcher Band sind Sie aktiv?

Wolfram Beyer

Berlin Klarinette und Tenor-Saxophon. Spielt bei den Boxhagener Stadtmusikanten und im Blasorchester Haste Töne.

Helga Bick

Herford Spielt Viola da gamba bei den "Lebenslauten".

Rainer Böhlke-Weber

Berlin Gitarre und Gesang in der Band "PopSoDance"

Gerhild Ehrmann

Bad Neustadt Spielt Klavier und Orgel. Singt im Chor.

Claudia Erdmann

Berlin Spielt Violine in der Gruppe "I Felici".

Stefan Gehrt

Dresden Kirchenmusiker, Chorleiter

Peter Gutzeit

Hamburg Gruppe GUTZEIT

Hanns-Werner Heister

Hamburg Musikwissenschaftler, Prof.Dr.phil.

Rafael Kinzig

Berlin Spielt Tenor-Saxophon im Blasorchester Haste Töne

Rainer Kluckhuhn

Lippe Singt bei den "Lebenslauten".

Reinhold Mutschler

Berlin Gitarren, Banjo und Gesang. Mitglied der Gruppe TrioPaco.

Barbara Rodi

Herford Vielseitig aktiv bei den "Lebenslauten".
Dietmar Parchow Unterensingen Musiklehrer
Michael Schroeder Hamburg Saxophone
Weitere Namen folgen.    

 

1. Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

Sofern der Eindruck entsteht, dass auf dieser Webseite möglicherweise Schutzrechte verletzt werden, d. h. gegen fremde Marken- oder Urheberrechte verstoßen wird, werden Sie gebeten, mir dies umgehend per E-Mail mitzuteilen. Ich werde dann nach Prüfung die beanstandete Passage löschen oder abändern. Eine anwaltliche Abmahnung zur Beanstandung der Schutzrechtsverletzung ist nicht notwendig und die damit verbundenen Kosten werden nicht erstattet. Auf Grund der zuvor gemachten Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Es fehlt an einem entsprechenden Rechtsschutzbedürfnis. Sollte dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme eine anwaltliche Abmahnung erfolgen, haben Sie die damit verbundenen Kosten allein zu tragen.

2. Haftungsausschluss

Alle Informationen unseres Internet-Angebotes wurden sorgfältig geprüft und laufend aktualisiert. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann jedoch nicht übernommen werden.

3. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

4. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

5. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

6. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

7. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.